Testen im Huberwirt

Die drei Echinger Apotheken betreiben nun mit Unterstützung der Gemeinde gemeinsam ein Corona-Testzentrum im Saal des Huberwirts. Testen lassen kann sich seit Dienstag, 30.03., jeder mit vorheriger Terminvereinbarung an vier Tagen die Woche.

Jeder Krankenversicherte hat seit einigen Tagen einen Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test pro Woche. Einigen Personen- und Berufsgruppen, wie Erziehern, Lehrern oder Pflegepersonal, stehen auch häufigere Testmöglichkeiten zur Verfügung.

Als Anbieter dieser Tests haben sich die Eho-Apotheke, Götz-Apotheke und St.-Georg-Apotheke nun zusammengetan. Der Saal ist barrierefrei begehbar, bei Bedarf hilft das anwesende Personal mobilitätseingeschränkten Personen. Parkplätze stehen direkt vor dem Saal zur Verfügung.

In der Teststation kommen nach Gemeindeangaben amtlich zugelassene Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Das Ergebnis soll innerhalb von 15 Minuten vorliegen. Getestete erhalten bei negativem Testergebnis eine entsprechende Bescheinigung.

Bei einem positiven Schnelltest-Ergebnis muss man sich sofort in Quarantäne begeben und zwingend einen Labortest durchführen lassen. Positive Befunde werden von den Apotheken dem Gesundheitsamt direkt übermittelt. Bei Krankheitssymptomen ist weiterhin ein Arzt aufzusuchen und nicht das Testzentrum.

Die Teststation wird vsl. zu folgenden Zeiten geöffnet sein:
Dienstag 16 bis 18 Uhr
Mittwoch 10 bis 12 Uhr
Freitag 16 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Der Link zur Termin-Buchung ist auf eching.de sowie auf den Internetseiten der drei beteiligten Apotheken. Eine Terminvereinbarung ist auch telefonisch über die Echinger Apotheken möglich.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.