Speisen auf der See-Terrasse

Schon in diesem Badesommer soll es Gastronomie am Hollerner See geben. Offenbar ist der Bau einer Gaststätte am Südufer nun doch unterschriftsreif. Mit Brauerei und Pächter soll der Erholungsflächenverein für die Region München einig sein. Schon in diesem Sommer möchten die Betreiber mit einer provisorischen Einrichtung starten.

Die Brauerei war vor Ostern noch im Rathaus vorstellig und hat schon erste Planskizzen gezeigt. Der Pächter, mit dem man schon vor Jahresfrist an den Start gehen wollte, ist mittlerweile wegen der Pandemie-Folgen abgesprungen, aber nun scheint ein neuer Gastronom bereit, am See zu eröffnen.

Vorgesehen ist dort eine wetterunabhängige Ganzjahresgastronomie mit Seeterrasse in der Nähe der Wasserwachtstation. Dazu wird ein Kiosk am Ostufer auf Höhe des Theatrons eingerichtet.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.