Erfolgreich an Trompete, Cello, Bass und Klavier

Bei den Landes- und Regionalentscheiden von „Jugend musiziert“ haben Schüler der Musikschule wieder Spitzenplätze gesammelt. Der Wettbewerb lief pandemiebedingt heuer mit online-Beiträgen, die für die Kinder in der Musikschule aufgezeihnet wurden.

Im Duo für Klavier und ein Streichinstrument, Altersklasse 4, gewannen Adrian und Maximilian Kleemann, Klavier/Violine, den Landeswettbewerb und treten nun beim Bundesfinale an. Die Brüder sind schon mehrfach beim Neujahrskonzert der Gemeinde aufgetreten.

Beim Landeswettbewerb landeten Arthur Heidenreich und Julian Türnau jeweils mit der Trompete in der Altersgruppe III jeweils auf dem 3. Platz.

Im Regionalwettbewerb gab es folgende Platzierungen:

Duo Klavier und ein Streichinstrument:

1. Platz, Altersgruppe IB: Kyna McCurdy & Samuel Seidenberger, Klavier/Cello

1. Platz, Altersgruppe IB: Anna Seemüller & Franziska Stich,             Klavier/Kontrabass

Solo Gitarre

1. Platz, Altersgruppe II: Felix Cozzio

Solo Trompete

1. Platz, Altersgruppe IB: Klara Greul, begleitet von Marlene Minth (Klavier/Bild ganz ob.)

1. Platz, Altersgruppe IB: Philipp Blank, begleitet von Ada Maria Wolf (Klavier/Bild ob.)        

2. Platz, Altersgruppe II: Julian Gröger, begleitet von Letizia Hroß (Klavier/Bild unt.)

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.