Taschengeld für online-Equipment

Für die Umrüstung des Musikschul-Unterrichts auf online-Kurse erhalten die Lehrer nun eine einmalige IT-Sonderzahlung von 150 Euro von der Gemeinde. Damit soll der ausschließlich privat geleistete Aufwand unterstützt werden, mit dem sich die Lehrkräfte das nötige Equipment für den online-Unterricht beschafft haben.

Die Musikschule habe „sehr vorbildlich und sehr schnell“ den online-Unterricht organisiert, lobte Bürgermeister Sebastian Thaler. Entgegen ersten Befürchtungen habe das auch „sehr gut funktioniert“, der Instrumentalunterricht habe nahezu an allen Instrumenten fortgesetzt werden können.

Man wolle die notwendige Ausstattung möglichst unbürokratisch abwickeln und habe sich daher auf die pauschale Abgeltung verständigt, sagte er, was der Gemeinderat einstimmig billigte.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.