Lesermail zum Artikel „Bürgerentscheid zur Baulandvergabe“

Hallo Herr Gerber,

ich finde, in ihrem letzten Leserbrief vergreifen Sie sich gewaltig im Ton.

Das Märchen wird, wenn es nach ihnen geht, eher so enden: Die Gemeinde Eching hat vor 65 Jahren ihr Tafelsilber verscherbelt und hat jetzt kein Geld mehr! In 80 Jahren, die Gemeinde Eching muss sparen, deshalb wird die Musikschule geschlossen und die Zuschüsse für Vereine gestrichen…

Ihnen muss doch klar sein, einmal verkaufte Grundstücke sind weg. So hat die Gemeinde auch in 200 Jahren noch Einnahmen und diese übersteigen zwangsläufig irgendwann einen einfachen Verkauf.

Benjamin Wutz

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.