Frau am Fußweg nach Günzenhausen belästigt

Am Samstag trat ein Unbekannter auf dem Fußweg zwischen Eching und Günzenhausen kurz vor der dortigen Fischzucht einer 27jährigen gegenüber und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die Polizei beschreibt den Tatverdächtigen als ca. 180 cm groß, mit normaler Statur und leichtem Bauchansatz, heller Hautfarbe und einem kantigen, faltigen Gesicht. Er trug ein dunkelgrünes Baseball-Cap mit kurzem Schirm und eine Sonnenbrille. Bekleidet war er mit einem dunklen Oberteil und einer knielangen beigen Cargohose.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding unter Tel. 08122/968-0 entgegen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.