Energiewende hakt

Dem Rathaus gelingt es nicht, für die geplante Photovoltaikanlage auf den Dächern der neuen Fahrradständer am S-Bahnhof einen Installateur zu bekommen. Schon die zweite Ausschreibungsrunde blieb ergebnislos.

Nach dem totalen Fehlschlag der ersten Runde habe man nun 13 Betriebe direkt angesprochen, berichtete Bürgermeister Sebastian Thaler im Bauausschuss des Gemeinderats, doch allesamt hätten abgelehnt. Die Suche gehe weiter.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.