Lesermail zum Artikel „Rats- kontra Bürgerbegehren“

„Whataboutism“ nennt man das. Ohne ein einziges Argument.

Vielleicht liegt das daran, dass neben Raunen und persönlich-Werden sachliche Argumente keinen Platz haben. Schade eigentlich.

Peter Neumann

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.