Lesermail zum Artikel „Bürgermeister unter Verdacht“

Wie für jeden anderen Bürger gilt auch für unseren Bürgermeister Sebastian Thaler in dieser Situation die Unschuldsvermutung.

Wir vertrauen auf die Justiz, dass die erhobenen Vorwürfe schnell und lückenlos aufgeklärt werden. Wir gehen davon aus, dass unser Bürgermeister stets nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt hat.

Herbert Hahner, für den SPD-Ortsvorstand und die SPD-Gemeinderatsfraktion

Ein Lesermail

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.