Das Gesicht der Echinger Lions

Dagmar Zillgitt ist für ihren vielseitigen Einsatz bei Lions Clubs International mit dem „Melvin Jones Fellow“ ausgezeichnet worden. Diese Ehrung ist die höchste Form der Anerkennung, die die Lions International Fundation an eine Person vergibt, die sich im humanitären Dienst engagiert.

Incoming Past Distrikt Governor Werner Netzel würdigte bei der Ehrung Zillgitt für ihren stetigen Einsatz bei Lions, ihr Engagement bei der Übernahme von Ämtern, wie auch das kontinuierliche Erstellen von Presseberichten über ein Jahrzehnt. Er habe Zillgitt als „Macherin“ kennengelernt.

Seit 2011 ist Dagmar Zillgitt bei den Lions und hat gleich in ihrem ersten Jahr die Präsidentin des Lions Club Neufahrn gemacht. Im Jahr 2016 hat sie den Lions-Zweigclub Eching gegründet und ihn als ersten Zweigclub in Deutschland überhaupt zu einem echten Lions Club aufgebaut.

Im gleichen Jahr hat sie in Darmstadt beim Kongress der deutschen Lions die Podiumsdiskussion mit der Vorstellung der Kandidaten zur Wahl der neuen Internationalen Direktorin geleitet. 

Sie war zwei Jahre lang Zonenleiterin für die Zone Isar-Amper-Sempt, danach wurde sie 3. Vize Governor für Bayern-Süd. Sie ist seit 2011 als stimmberechtigte Delegierte auf jeder überregionalen Versammlung.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.