Dach brannte nieder

Am Sonntag Nachmittag brannte es im Obergeschoss eines Hauses in Günzenhausen. Ein 94jähriger wurde von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet. Er wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehren aus Eching, Günzenhausen und Freising-Land konnten nicht mehr verhindern, dass das Dachgeschoss abbrannte. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei Erding ermittelt zur bislang unklaren Brandursache.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.