Gedenken und Ehrungen

Am Kriegerjahrtag hat der Krieger- und Soldatenverein Günzenhausen zunächst bei einem Gottesdienst und dann mit musikalischer Begleitung am Kriegerdenkmal der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gedacht.

Die Hauptversammlung des Vereins am Tag zuvor fand im Schützenstüberl Günzenhausen statt. Dabei wurde ein Film über die heutige Berechtigung von Kriegerdenkmälern gezeigt.

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden (v. li.): Helmut Schmidt (40 Jahre), Johann Wallner jun. (40), Michael Leutner (25), Günter Prinzbach (40), Hubert Fischer (40), Georg Bartl (50), Klaus Kieslinger (40), Georg Killi (50), Dieter Migge (25), sowie (nicht auf dem Bild) Thomas Kranz (25), Andreas Schadl jun. (25), Heinz Müller-Saala (25), Peter Reiss (40), Franz Wildgruber (40) und Martin Sedlmayr (40).

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.