Ausbau Blütenstraße vorerst nur halb

Der zweimal verschobene Ausbau der Blütenstraße beginnt nun am Freitag und wird dann nur in Etappen durchgeführt. Heuer werde man nur den ersten Bauabschnitt von der Bahnhof- bis Höhe Ottenburgstraße hinkriegen, berichtete Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier im Gemeinderat.

Der zweite Bauabschnitt werde auf 2022 verschoben. Ursache für die Verzögerungen seien Lieferprobleme nötigen Baustellenmaterials.

Sozialreferent Herbert Hahner berichtete, dass bei einer Umfrage zum neuen Schuljahr an der Grundschule Nelkenstraße, die über die Blütenstraße anfahrbar ist, dringend eine Einbahnstraßenregelung für die Schulwege gefordert werde. Diese Option solle nach Abschluss der Bauarbeiten erwogen werden.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.