Mehrere Titel abgeräumt

Die sieben Mädchen der Formation „Next Generation“ rund um Trainerin Natalya Menzel wurden Zweiter bei der Deutschen Meisterschaft im Jazz- und Modern Dance in Dresden. Damit sicherten sie sich auch die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, die im Dezember in Polen stattfindet.

Im Solo wurde Anastasia Menzel aus der „Next Generation“ Deutsche Meisterin, ihre Teamkollegin Anna Tonn holte sich den fünften und Anja Kuzmanovska den sechsten Platz.

Im Duo der Jugend gewannen Anastasia Menzel/Lea-Sophie Muth. Das Duo Luca Malena Schnitzler/Aurélia Berg belegte den siebten Platz.

Bei der Deutschen Meisterschaft im Contemporary Dance in Leuna-Spergau wurde das „Next Generation“-Team Deutscher Meister. Das Duo Anastasia Menzel/Leah-Sophie Muth gewann ebenfalls die Konkurrenz, Luca Malena Schnitzler/Aurélia Berg errangen den 4. Platz. Im Solo belegte Anastasia Menzel den ersten Platz.

„Next Generation“ startete in Dresden mit (v. li.): Anna Tonn, Anastasia Menzel, Aurélia Berg, Luca Malena Schnitzler, Anja Kuzmanovska, Alina Dillschnitter und Laura Katulic.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.