Lesermail zum Artikel „Gemeinde-Aufträge für den Schwager“

Respekt, dass wenigstens unsere 2. Bürgermeisterin, Stefanie Malenke, soviel Rückgrat hat und eigene Fehler öffentlich einräumt (habe die Sondersitzung gestern Abend live verfolgt).

So, wie es aussieht, hat die Gemeinde Eching (nach dem bayerischen Landtag) jetzt ihre eigene Verwandten-Affäre.

Guido Langenstück

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.