Lesermail zum Artikel „Klärung vertagt“

Ich glaub es nicht… Wer hat diese Gemeinderatssitzung geleitet? Wurden Anwesende (Journalisten u. Zuhörer) vor Eröffnung der nichtöffentlichen Sitzung nicht aufgefordert, zu gehen?

Ich hatte mich schon gewundert, dass die Gesamtsumme i.H.v. 72.400 Euro, welche die Gemeindekasse für den Vorfall des Bürgermeisters am Echinger See verausgabt hat, schon am nächsten Tag in der SZ zu lesen war.

Gutes neues Jahr und Dank an Herrn Bachhuber für diese Plattform!

Torsten Wende

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.