Mit ‚Leader‘ zum Radweg

Die Gemeinde ist nun dem „Leader“-Fördergebiet „Mittlere Isarregion“ beigetreten. „Leader“ ist ein Förderinstrument der Europäischen Union zur „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.

Der Kontakt kam zustande, weil Eching den im „Leader“-Projekt geplanten Radweg von Freising nach Fürholzen über Günzenhausen und Deutenhausen bis zur Bundesstraße B13 verlängern möchte. In „Leader“ könnte diese Ergänzung wohl untergebracht werden.

Für die Gemeinde fallen nach den derzeitigen Modalitäten der Förderregion jährliche Mitgliedsbeiträge von rund 4500 Euro an. Die Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe hat die Erweiterung bereits begrüßt. Der Gemeinderat hat nun einstimmig dafür votiert.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.