Medaillen in allen Farben

Beim Dance-World-Cup in San Sebastián/Spanien kamen die Tänzerinnen des TSA Dance Gallery im SC Eching mit zahlreichen Medaillen zurück. Tessa Oertel gewann in der Kategorie „Kinder Jazz Solo“ Gold.

Die Mädchen von „Next Generation“ setzten sich in der Kategorie „Small Group Contemporary“ gegen die 42 weltbesten Gruppen durch und belegten den zweiten Platz. In der Kategorie „Formation Contemporary“ holten die Tänzerinnen und der Tänzer rund um Trainerin Natalya Menzel ebenfalls den zweiten Platz.

Tessa Oertel und Leonie Vetterl belegten im „Duo Show Dance“ den 7. Platz von 41 teilnehmenden Duos. Anna Broska kam im „Solo Lyrical“ auf den 9. und im „Solo Modern“ auf den 18. Platz. Anna Broska/Tessa Oertel wurden sie in der Kategorie „Kinder Contemporary Duo“ Vize-Weltmeister.

Anastasia Menzel holte mit ihrem Solo in der Kategorie Jazz ebenfalls den Vize-Weltmeister-Titel und einen weiteren zweiten Platz im Duo mit Lea Muth in der Kategorie Modern.

Neu in der Formation stand die zwölfjährige Dasha Volodhina, die zusammen mit ihrer Mutter aus Cherson in der Ukraine geflohen war. Sponsoren halfen der in ihrer Heimat erfolgreichen jungen Tänzerin zuur Teilnahme an der WM.

Die „Small Group“ von „Next Generation“ (v. li.) Mia Wilms, Laura Katulic, Neeltje Schulz, Alina Dillschnitter, Aurelia Berg, Anastasia Menzel, Luca Marlena Schnitzler, Anja Kuznanovska, Lea Muth und Anna Broska.

Ein Lesermail

  1. Ich grüße Dich, Natalya, und gratuliere Dir und allen Deinen Mädels zu diesen großartigen Erfolgen!

    Du bist die „Größte“ mit Deinem Wissen und der Art Deines Trainings – und nur das zählt!

    Liebe Grüße – Jochen Köhn

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.