Lieder und Laternen zu St. Martin

In altbekannter Weise wurde im Gemeindekindergarten „Sternschnuppe“ heuer wieder das Martinsfest gefeiert. Sankt Martin auf dem Pferd führte den Laternenzug mit den selbstgebastelten Laternen und der musikalischen Begleitung durch eine Bläsergruppe durch die Straßen in der Nachbarschaft des Kindergartens.

Im Anschluss wurde im Garten des Kindergartens die Geschichte von Sankt Martin nachgespielt und alle Kinder durften eine Semmel mit Geschwistern und Familie teilen. Bei einer Tasse Punsch und selbstgebackenen „Martinsgänsen“ klang das` Martinsfest aus.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.