Negativstimmung kommt negativ an

Verschnupft haben die Dietersheimer Gemeinderäte Hans Grassl und Annette Uebach auf die skeptischen Ansagen von Bürgermeister Sebastian Thaler zur möglichen Umgehungsstraße reagiert. Thaler hatte gesagt, eine Umgehung wie geplant sei „mit heutigem Wissensstand nicht unbedingt die Maßnahme, die uns alle glücklich macht“.

Grassl monierte, dass „diese Negativstimmung unseres Bürgermeisters in Dietersheim sehr negativ ankommt“. Die inhaltlichen Schwierigkeiten, die Thaler anführe, seien „seit sieben, acht Jahren doch ausgeräumt“, sagte Grassl. Thaler sagte, sein Einlassungen seien „keine Negativstimmung, sondern ein realistischer Blick auf die Dinge“.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.