Gegen die „Tretminen“ des Hundebäh

Als Anregung aus dem Bürgerhaushalt 2018 wurden jetzt die ersten Spendebehälter für Hundekot-Beutel aufgestellt. Seit 2012 hatte der Gemeinderat dieses Anliegen wiederholt abgelehnt, ehe sich nun das Bürgervotum im Bürgerhaushalt für die Installation aussprach. In einer ersten Aufstellaktion des Gemeindebauhofs wurden acht Beutelspender in Eching installiert und je zwei in Dietersheim und Günzenhausen.

Günter Salomon, einer der Initiatoren, hat dazu einen Beitrag verfasst.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.