Restaurant wird wieder funktionsfähig

Das Bürgerhaus wird gerade fit für die Wiedereröffnung des Restaurants gemacht. Die Kühlung im Keller wird seit dieser Woche auf den neuesten Stand gebracht. Anfang des neuen Jahres soll dann zwei Monate lang die Küche modernisiert werden. Entsprechend könnte dann im März der neue Pächter eröffnen.

Der Gemeinderat hatte im Sommer 140.000 Euro für die nötigen Maßnahmen freigegeben. Allerdings ist nach Auskunft aus dem Rathaus der Pachtvertrag noch nicht unterschrieben. Dies liege allerdings nur daran, dass bislang der Einzugstermin noch nicht fixiert werden konnte. Erst mit dem Terminplan der Sanierung, der erst seit Kurzem stehe, könnten die Vertragsdaten festgezurrt werden.

Ein Lesermail

  1. Hoffentlich erleben wir bei dem Bürgerhaus nicht die gleichen Verhältnisse wie die Berliner mit ihrem Flughafen. Von einem Eröffnungstermin zum anderen, bei BER waren es bisher sieben oder acht.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.