„Dance of Thrones“ durch den Fasching

Beim großen Inthronisationsball der Narrhalla Heidechia am Samstag im Bürgerhaus wurden Claudia III. und Christian I. in ihre närrische Regentschaft eingeführt. Neufahrns Bürgermeister Franz Heilmeier (Bild Mitte, li.) und Echings Dritter Bürgermeister Thomas Kellerbauer (re.) übergaben die symbolischen Rathausschlüssel.

Die 16köpfige Garde zeigte zum ersten Mal das Showprogramm der Saison, „Dance of Thrones“, choreografiert und eintrainiert vom Trainerinnen-Duo Heidi Paulini-Lammet und Lisa Alteneder. Auch der Nachwuchs, die 12- bis 16jährigen „X-Quiteens“ präsentierten ihre Show „It’s magic“, eintrainiert von den Ex-Teeny-Tänzern Julia Burglechner und Vroni Günzel.

Der Ehrenorden „Kleiner Mohr“ ging posthum an Hedwig „Hedi“ Steiger. In ihrer Laudatio beschrieb Frauke Bachmeier sie als „Freundin und Gönnerin der Heidechia“, die dem Verein immer wieder unter die Arme gegriffen habe.

Durch den Abend führten Stefan Feichtner und Jessica Lehnert. Zur Amtsübergabe kam auch das Ex-Prinzenpaar 2018/19, Maria Wallner und Sebastian Manhart vorbei. Zum Tanz spielte die Band „Tropical Rain“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.