Der neue Gemeinderat 2020

Am 5. Mai konstituiert sich der neue Gemeinderat, der am 15. März gewählt wurde. Die Amtszeit der 24 ehrenamtlichen Gemeinderäte geht bis Ende April 2026. In den Gemeinderatssitzungen ist Bürgermeister Sebastian Thaler als 25. Mitglied ebenso stimmberechtigt.

Von den 24 Gemeinderatsmandaten gingen sechs an die CSU, jeweils fünf an SPD und Grüne, vier an die FW, drei an die gemeinsame Liste BfE/EM/ÖDP und eines an die FDP. Gegenüber dem Wahlergebnis 2014 haben damit die Grünen drei Sitze dazugewonnen und die FDP einen. Die CSU hat zwei Sitze verloren, die FW einen und die gemeinsame Liste BfE/EM/ÖDP einen gegenüber dem addierten Ergebnis ihrer Mitgliedsgruppierungen 2014.

Im Gemeinderat sitzen 16 Männer und acht Frauen. Der Altersschnitt des Gremiums liegt bei 49,5 Jahren. Ältester Gemeinderat ist Heinz Müller-Saala mit 86 Jahren, jüngste Gemeinderätin Lena Haußmann mit 20.

Am längsten Gemeinderat ist Georg Bartl mit 24 Jahren, es folgen Carsten Seiffert (19), Otmar Dallinger (16), Bertram Böhm und Heinz Müller-Saala (je 12) und Christoph Gürtner (9).

Hier geht es zu einer Kurzvorstellung aller 24 künftigen Gemeinderäte im Bild (die Reihenfolge ist nach der Stärke ihrer Gruppierungen und innerhalb der Gruppierung nach den individuellen Stimmergebnissen).

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.