Weihnachten mal ganz anders

Mit einem Familiengottesdienst im Freien bei eher stürmischer Luft feierte die Evangelische Kirche hinter der Magdalenenkirche im Kirchgarten Weihnachten. Prädikatin Anne Sachs vertrat dabei Pfarrer Markus Krusche, der sich in Quarantäne befindet.

Um 22 Uhr – während der Ausgangssperre – klangen dann zum ersten Mal die kürzlich geweihten Glocken der Magdalenenkirche zusammen mit den Glocken der katholischen Kirche St. Andreas zum gemeinsamen Weihnachtsgeläut in der ansonsten wahrlich stillen Nacht.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.