Lesermail zum Artikel „‚Sein Stuhl passt nicht an unseren Tisch‘“

An diesem Beispiel sehen wir deutlich, was es bedeutet, wenn man sich nicht mehr auf die Kommunalpolitik verlassen kann.

Der BM hat den Kurswechsel (Erbpacht) vollzogen. Nebenbei fehlen der Gemeinde jetzt ca. 11 Millionen im Haushalt, so steuern wir langsam der Zwangsverwaltung zu.

Josef Gerber

Ein Lesermail

  1. Herr Gerber,

    soweit mir bekannt, hat unser BM seit Übernahme und in der kurzen Zeit es geschafft, die Schulden von ~14 Millionen € auf ~8,7 Millonen € zu reduzieren und gleichzeitig die Rücklagen von ~9,5 Millionen € auf ~15 Millionen € zu steigern. Andere Zahlen sind mir nicht bekannt.

    Belegen Sie daher bitte ihre Aussage oder verweisen Sie auf entsprechende Quellen, damit es nachvollziehbar wird, wie Sie zu derartigen Annahmen/Zahlen kommen.

    M. Freitner

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.