Sportskameraden online vereint

Die online-Trainingseinheiten der Echinger Karateka werden derzeit von anderen Vereinen übernommen. Sowohl die SKG Gablenberg in Stuttgart als auch der Karateverein Laupheim trainieren unter Anleitungen von Trainern des SC Eching.

„Wir haben unser Training gern für andere Karateka geöffnet“, sagt Dr. Dietmar Wagner, Zweiter Abteilungsleiter beim SCE-Karate (Bild). Die Organisation eines Online-Trainings bringe zwar viel Aufwand mit sich, aber die Mitglieder seien froh darüber, sich bewegen zu können und andere Karateka über Videokonferenz zu treffen.

Wenn die Stuttgarter, Laupheimer und Echinger über Video zum Training antreten, befinden sich rund 40 Sportler in der Konferenz. „Ein sehr schönes Zeichen in Zeiten des Lockdown“, freut sich SCE-Abteilungsleiter Christian Martin. Infos auf sceching-karate.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.