Corona-Hilfen noch verfügbar

Das Mehrgenerationenhaus hat zu Beginn der Pandemie einen Hilfsfonds eingerichtet, um Menschen in Eching zu helfen. Daraus stehen auch heute noch einige Mittel zur Verfügung.

Der Hilfsfonds ist offen für alle, die Corona-bedingt einen finanziellen Engpass haben. Ein Zuschuss zur Überbrückung, eine Anschaffung, die nicht aufgeschoben werden kann, Probleme wegen Gehaltseinbußen – in all diesen Fällen will das MehrGenerationenHaus schnell und unbürokratisch helfen.

„Berechtigte Anliegen haben bei uns auf jeden Fall auch Aussicht auf Erfolg“, verspricht Klaus-Dieter Walter, der den Fonds verwaltet. Fragen und Infos an Klaus-Dieter Walter, Tel. 327 14222, walter@asz-eching.de.

Spenden an den Fonds auf das Konto des Vereins „Älter werden in Eching e.V.“, Iban DE14 7005 1003 0025 8104 33, Verwendungszweck: Corona-Hilfe.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.