59 Grundstücke werden jetzt verpachtet

Für die Neubaugebiete Eching-West und Dietersheim Süd-Ost soll die Vergabe von vergünstigtem Baugrund im Wohnbaumodell der Gemeinde am Mittwoch, 10. März, starten. Dann ist eine Informationsveranstaltung angesetzt, an die sich eine Bewerbefrist für beide Baugebiete parallel bis Ende Juni anschließt.

Das angekündigte Bürgerbegehren der FW zur Rückkehr zu Grundstücksverkauf im Wohnbaumodell soll nach Vorstellungen im Rathaus das Verfahren nicht verzögern. Bürgermeister Sebastian Thaler sagte auf Anfrage, dass im Rathaus „noch kein Antrag oder ähnliches zu einem Bürgerbegehren eingegangen“ sei.

Und selbst wenn, sei noch offen, ob ein Bürgerbegehren aufschiebende Wirkung hätte. Die Rechtsaufsicht im Landratsamt habe sich dazu noch nicht geäußert.

In Eching-West zwischen Hollerner Straße und Maisteigstraße werden 16 Grundstücke für Doppelhäuser und 12 Reihenhausparzellen mit Grundstücksgrößen von 160 bis 390 Quadratmeter vergünstigt vergeben.

Im Südosten von Dietersheim zwischen Mühlenweg und ehemaliger B11 stehen 23 Doppelhaus- und acht Einfamilienhausgrundstücke zur Vergabe an, in Flächengrößen von 230 bis 500 Quadratmeter.

Die Erschließungsarbeiten sind in beiden Neubaugebieten schon abgeschlossen, Bauvorhaben auf privaten Flächen laufen bereits. Anhand der Kriterienliste im Wohnbaumodell erstellt die Gemeindeverwaltung nach Abschluss der Bewerbungsfrist ab Juli eine Rangfolge, die vom Gemeinderat final beschlossen wird.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.