Abschied mit tollen Leistungen

92 Realschüler wurden an der Imma-Mack-Realschule mit der Mittleren Reige verabschiedet. 24 Absolventen hatten dabei im Gesamtdurchschnitt eine Eins vor dem Komma.

Bei der Feier in der Aula verabschiedeten der Stellvertretende Landrat Robert Wäger, Bürgermeister Sebastian Thaler, Elternbeiratsvorsitzende Andrea Dannhauser und Schulleiter Gerd Neubert die Schulabgänger. Nadin Camirtasi sprach als Vertreterin der Absolventen deren Abschiedsgrüße.

Ebenfalls verabschiedet wurden die Abschlussschüler der Partnerklasse 8E des Förderschulzentrums, für das Konrektor Stefan Schaaf die gute Kooperation der beiden Schulen hervorhob.

Die besten Ergebnisse des Jahrgangs schafften Etienne Friedrich mit einem Notenschnitt von 1,00, Leni Kohlmeier (10C) und Raphael Baumann (10B) jeweils mit 1,17 sowie Theresa Schreiber (10C) und Sebastian Zimmer (10C) jeweils mit 1,25.

Eine Urkunde für besonderes Engagement an der Schule bekamen Sarah Babassagana (10D), Etienne Friedrich (10A), Vinzenz Mösl (10C), Hlina Rezaei (10B), Emely Sotor (10A) und Eve Wein (10C). (Das Gruppenbild zeigt die Geehrten plus die Schüler mit den besten Ergebnissen.)

Die Abschlussfeier wurde begleitet von Beiträgen der Chorklassen 5c, 6c und dem Chor unter der Leitung von Gabriele und Roland Goerge sowie einem Klavier-Solo von Absolvent Sebastian Bachmaier (10A).

Das Buffet wurde vorbereitet von Schülern der neunten Klassen sowie der SMV zusammen mit den Lehrkräften Birgit Rosner, Gabriele Bader und Benedikt Kratzer.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.