Sicherheit ist Thema – auch ohne Antrag

Allseits gerüffelt wurden die Grünen im Gemeinderat für ihren Antrag, die „Brass Wiesn“ sicherer zu machen. Zu dem Thema sei bereits zu einer internen Besprechung geladen gewesen, erinnerte Bürgermeister Sebastian Thaler, da sei die öffentliche Profilierung unangebracht.

FW-Sprecher Christoph Gürtner rügte einen „Schaufensterantrag“, über den er „stinksauer“ gewesen sei. SPD-Sprecher Herbert Hahner monierte, dass die Verbindung der „Wiesn“-Organisation zu nicht einmal konkret belegten Straftaten „nicht fair“ sei.

Thaler verwies darauf, dass alle zugänglichen Informationen und eine Debatte darüber Inhalt des bereits anberaumten Treffens Ende des Monats seien. Diverse Inhalte daraus seien nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.