Neues Rathaus (2): Eingang, Foyer und Bürgerbüro

Offen und einladend soll sich das Rathaus präsentieren. Erstmals gibt es nun drei gleichberechtigte und auch gleich einladend gestaltete Eingänge an Süd-, Ost- und Nordseite. Einziger Unterschied: Ein Briefkasten hängt nur am östlichen Zugang…

Als neue Adresse hat sich die Gemeindeverwaltung „Bürgerplatz 1“ gegeben.

Einen starken Akzent setzen in den öffentlich zugänglichen Räumen kreisrunde Reife als Leuchter, je nach Raumgröße in abgestuften Dimensionen. Der größte Leuchter im Foyer:

Perspektive im Treppenhaus:

Eine Einladung soll auch das Treppenhaus signalisieren:

Jenseits des ausladenden Foyers bildet das Bürgerbüro das Erdgeschoss. Hier ist mit offenen Arbeitsplätzen und abgeschlossenen, teils blickdichten Büros der Spagat zwischen Offenheit und Vertraulichkeit geleistet worden.

Zum Sitzungssaal und Trauzimmer.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.