Radkonzept kommt in die Gänge

Für das neue Radkonzept der Gemeinde hat es nun erste Besprechungen des Planungsbüros im Rathaus gegeben. Das Konzept ist für die Zertifizierung als „fahrradfreundliche Kommune“ grundlegend.

Ende November soll es einen ersten internen Workshop der Planer mit einem Arbeitskreis aus dem Gemeinderat geben. Eine spätere Öffentlichkeitsbeteiligung ist noch nicht terminiert.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.